Magazin

#61 MEDIZINISCHES VERSORGUNGSZENTRUM LABOR 28 DEZEMBER 2019

1912 Mag Teaser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 

wir freuen uns, Ihnen die Dezember-Ausgabe unseres Labor 28-Magazins vorstellen zu dürfen. Lesen Sie die Beiträge unserer Fachärzte im Labor zu diesen Themen:

  • Patientenzentriert denken, organisieren und handeln
  • Die Neudefinition des „I“ in der Resistenztestung
  • West-Nil-Fieber: Erste autochthone Infektion in Deutschland nachgewiesen
  • Trichomonas vaginalis: Jetzt auch mittels PCR nachweisbar
  • Biomarker für Alkoholkonsum
  • Pharmakogenetik – Der aktuelle Stand (Teil I): Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO)
  • Systemische Sklerose
  • LaborInfos und Diagnostische Pfade

 

Labor 28-Magazin #61 (PDF-Download)

Patientenzentriert denken, organisieren und handeln


DR. MED. MICHAEL MÜLLER

Bald endet die zweite Dekade im 21. Jahrhundert, und im Rückblick lässt sich zweifelsfrei feststellen, dass im Gesundheitswesen eine bis dato nie gekannte Dynamik in allen Facetten zu beobachten war. Das medizinische Wissen hat sich rasant entwickelt, zuvor nicht einmal erträumte diagnostische und therapeutische Möglichkeiten haben die direkte Patientenversorgung erreicht. Artikel lesen

Die Neudefinition des „I“ in der Resistenztestung

 

DR. MED. ANITA DURST

1912 Pic 01Das „European Commitee on Antimicrobial Susceptibility Testing“ (EUCAST) hat die Kategorie „I“ in der Resistenztestung von Antibiotika neu definiert. 
Artikel lesen

West-Nil-Fieber: Erste autochthone Infektion in Deutschland nachgewiesen


DR. MED. JOHANNES FRIESEN

1912 Pic 02Das West-Nil-Virus (WNV) ist ein Arbovirus aus der Familie der Flaviviren, zu der unter anderen auch das Dengue-Virus, das Gelbfieber-Virus, das Japanische-Enzephalitis-Virus und das FSME-Virus gehören.
Artikel lesen

Trichomonas vaginalis: Jetzt auch mittels PCR nachweisbar 


PROF. DR. MED. RALF IGNATIUS

1912 Pic 03Trichomonas vaginalis ist ein einzelliger Parasit (...) der nur beim Menschen vorkommt. Er ist weltweit einer der häufigsten durch Geschlechtsverkehr übertragenen Infektionserreger. Die WHO geht für 2015 von ca. 141 Millionen Fällen aus.
Artikel lesen

Biomarker für Alkoholkonsum 


DR. MED. LARS TEMPLIN

1912 Pic 04Marker zum Nachweis einer Alkoholaufnahme oder eines schädlichen Alkoholgebrauchs bieten die Möglichkeit, Patienten- beziehungsweise Probandenangaben zum Alkoholkonsum zu objektivieren.
Artikel lesen

Pharmakogenetik – Der aktuelle Stand (Teil 1) Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO)


DR. MED. ATHANASIOS VERGOPOULOS

1912 Pic 05Der genetischen Prädisposition eines Individuums wird eine zunehmend wichtige Rolle für das Wirksamkeits- und Nebenwirkungsprofil eines Arzneimittels zugeschrieben. 
Artikel lesen

Systemische Sklerose


PROF. DR. MED. ANTJE HOHMANN DA SILVA

Die systemische Sklerose (SSc) ist eine heterogene Multiorganerkrankung unklarer Ätiologie, die durch eine entzündliche Fibrose der Haut und innerer Organe, Vaskulopathie und Autoimmunität gekennzeichnet ist. Sie zählt zu den klassischen immunologischen Bindegewebserkrankungen (Kollagenosen). 
Artikel lesen